Posaunenwerk der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Die Bläserarbeit ist ein integrativer Teil kirchlichen Lebens, weil hier Jung und Alt aus verschiedensten Hintergründen und Frömmigkeitsrichtungen zum Musizieren zusammen kommen und Gemeinschaft erleben. 13.000 ehrenamtliche Bläserinnen und Bläser sind in 670 Chören, in Kreisverbänden und im Posaunenwerk zusammen geschlossen.

Wir möchten Impulse und Ideen für die Arbeit in den Gemeinden geben, die Qualität der Posaunenchorarbeit sichern und steigern und die Gemeinschaft der Bläserinnen und Bläser fördern. Deshalb stehen den Posaunenchören zur professionellen Begleitung und Fortbildung sieben Landesposaunenwarte und die Geschäftsstelle im Michaeliskloster zur Verfügung. Der Landesposaunenrat und der Förderverein „Posaunenwerk Hannover e.V.“ begleiten diese Arbeit.

Neben den Seminaren und Freizeiten für Bläser, Chorleiter und Ausbilder auf landeskirchlicher Ebene bieten wir auch vielfältige Fortbildung in der Region an. Wir besuchen Sie gern vor Ort in den Kirchenkreisen uns Gemeinden!

Weitere Aufgaben sind die Mitgestaltung von Gottesdiensten, Festen und Jubiläen vor Ort, die Mitwirkung an Kreis- und Sprengelposaunenfesten, am Deutschen Evangelischen Kirchentag, die Mitarbeit an landeskirchlichen Projekten und gemeinsamen Veranstaltungen der norddeutschen Posaunenwerke sowie die Vertretung der Bläserarbeit in landeskirchliche Gremien und dem Ev. Posaunendienst in Deutschland. Darüberhinaus engagieren wir uns für Partnerschaftsprojekte in Rumänien und Südafrika.